Sicherheitswirtschaft

Aufsichtsrat verlängert Jens Müller vorzeitig als COO

Jens Müller, COO Securitas Deutschland und Vizepräsident des BDSW

Düsseldorf/Berlin. Der Aufsichtsrat der Securitas Holding GmbH hat COO Jens Müller in seiner Funktion bestätigt. Sein Mandat ist bei der jüngsten Sitzung des Gremiums, am Dienstag in Düsseldorf, vorzeitig um weitere fünf Jahre verlängert worden. Müller ist seit dem Jahr 2009 Chief Operating Officer (COO) von Securitas Deutschland und seit 1985 in Führungspositionen im Sicherheitsgewerbe tätig.

„Mit dieser Entscheidung setzten wir auf Kontinuität, die ausgewiesene Expertise von Jens Müller und honorieren die Erfolge der vergangenen Jahre unter seiner Leitung“ , sagte Herwarth Brune, CEO Securitas Deutschland nach der Aufsichtsratssitzung. „Wir freuen uns, Jens Müller auch in den kommenden Jahren an unserer Seite zu wissen“ , fügte Brune hinzu. „Unsere strategischen Ziele, der digitale Transformationsprozess und unser zunehmendes Angebot von technisch unterstützten Sicherheitslösungen werden unter seinem Management mit großem Engagement verfolgt“ .

Müller ist gebürtiger Hamburger, Jahrgang 1961. Er engagiert sich seit Jahrzehnten im Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW), ist Vorsitzender der Landesgruppe Hamburg, Mitglied in mehreren Tarifkommissionen und seit dem Jahr 2017 auch Vizepräsident des BDSW auf nationaler Ebene. Außerdem ist Müller ehrenamtliches Mitglied der Handelskammer Hamburg und Beiratsvorsitzender des Studiengangs Sicherheitsmanagement an der Northern Business School (NBS) in der Hansestadt.

Bildquelle: Securitas Holding GmbH

Avatar

Redaktion Prosecurity

Die ProSecurity Publishing GmbH & Co. KG ist einer der führenden deutschen Sicherheitsfachverlage. Wir punkten mit fachlicher Kompetenz, redaktioneller Qualität und einem weit gespannten Netzwerk von Experten und Branchenkennern

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben