Personalien & Kurzmeldungen

IHS Report: Genetec baut Vorsprung als Marktführer für Videoüberwachungssoftware weiter aus

Genetec, einer der führenden Technologie-Anbieter für einheitliches Sicherheitsmanagement, öffentliche Sicherheit und Business Intelligence, baut seine Position als weltweiter Marktführer im Bereich Videoüberwachung und Analyse weiter aus. Zu diesem Schluss kommt der 2020 Video Surveillance and Analytics Report des Forschungsinstituts Omdia (Informa). Im Vergleich zu den Omdia-Zahlen 2018 wuchs Genetec im Jahr 2019 dreimal so schnell wie der Gesamtmarkt und schneller als alle anderen führenden* Softwareunternehmen in diesem Sektor.

„Wir freuen uns sehr über unsere Marktführerschaft und die starken Marktanteile. Das ist aber nicht der Maßstab für unseren Erfolg. Vielmehr definieren wir uns dadurch, dass wir unseren Partnern und Kunden den Service und die Qualität liefern, die sie von uns erwarten“, sagt Pierre Racz, CEO bei Genetec. „Durch unsere Unabhängigkeit und Zielstrebigkeit haben wir uns das Vertrauen des Marktes erarbeitet und unsere Investitionen in Forschung und Entwicklung haben uns dabei geholfen, den Anforderungen unserer Kunden einen Schritt voraus zu sein.“

„Ein wesentlicher Grund für unseren Erfolg liegt in unserem Ansatz, eine herstellerunabhängige Sicherheitsplattform zu schaffen, die weit über Videoüberwachung hinausgeht. Wir sehen, dass sich dieser weltweite Trend auch in der DACH-Region verstärkt. Unsere Kunden haben erkannt, dass sich so sicherheitsrelevante Prozesse deutlich vereinfachen lassen. Gleichzeitig erhalten sie so einen schnelleren und umfassenderen Überblick über akute Sicherheitslagen, was besonders im Krisenfall sehr wichtig ist“, sagt Kay Ohse, Country Manager DACH und ECE bei Genetec. „Wir werden diesen Weg auch weiterhin konsequent verfolgen, unsere Kunden innovative Sicherheitslösungen anzubieten, die sich den individuellen Bedürfnissen anpassen, problemlos mit anderen Sicherheitssystemen vereinheitlicht werden können, effektiv vor Cyberrisiken schützen und dabei helfen, Datenschutzrichtlinien wie die DSGVO einzuhalten.“

„Der Marktanteil von Genetec im Segment der Videoüberwachungssoftware wächst Jahr für Jahr“, sagt Jon Cropley, Principal Analyst für Videoüberwachung bei Omdia. „Genetec konnte in allen Regionen mächtig zulegen. Vor allem im EMEA-Raum, wo das Marktvolumen um 3,5% zurückging, steigerte das Unternehmen seinen Umsatz um 19%.“

Die wichtigsten Daten und Fakten der Omdia-Forschungsergebnisse:
– Genetec steigerte seinen Marktanteil als führender Anbieter für Videoüberwachungssoftware auf 11,9 % (+ 1,3% zu 2018)
– Genetec verzeichnet 2019 mit 19% das größte Wachstum aller Anbieter in der Region EMEA
– Im asiatischen Markt für Videoüberwachungssoftware erreichte Genetec mit 38% das stärkste Wachstum, während der Gesamtmarkt lediglich um 11,1% zulegte.
– Genetec bleibt führender Anbieter für Back-End-Videoüberwachungssysteme, die Server, Encoder und Software aus einer Hand bieten.

Bildquelle: Genetec

Avatar

Redaktion Prosecurity

Die ProSecurity Publishing GmbH & Co. KG ist einer der führenden deutschen Sicherheitsfachverlage. Wir punkten mit fachlicher Kompetenz, redaktioneller Qualität und einem weit gespannten Netzwerk von Experten und Branchenkennern

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben