Sicherheitstechnik

Der GU Automatic Drehtürantrieb ermöglicht berührungslose Türöffnung

Viren und Bakterien werden oft durch das Berühren von Gegenständen wie etwa Türdrückern übertragen. Automatisch öffnende Türsysteme bieten dabei den besten Schutz. Sie sorgen durch berührungsloses Öffnen für mehr Hygiene und Komfort in jeder Alltagssituation. Auch bei der Beachtung der allgemeinen Hygieneempfehlungen wie dem Niesen und Husten in die Armbeuge, sowie dem häufigen und gründlichen Waschen der Hände lassen sich nicht alle Erreger vollständig entfernen. Auch auf Gegenständen können sich Krankheitserreger befinden. Über die Hände können Keime dann an die Schleimhäute gelangen und zu einer Infektion führen. Insbesondere an Türgriffen sind Viren, Bakterien und Keime zu finden – in öffentlichen Gebäuden aber auch am Arbeitsplatz oder in Pflegeeinrichtungen. Im Einzelhandel werden auch immer häufiger automatische Eingangssysteme genutzt um ein komfortables aber auch hygienisches Passieren der Tür zu ermöglichen.

Der GU Automatic Drehtürantrieb ermöglicht hygienische Türöffnung

Um ein berührungsloses Öffnen und Schließen von Türen zu ermöglichen, wird der DTN 80 von GU Automatic angeboten, der mit entsprechenden Sensoren ausgestattet ist. Die Ansteuerung ist je nach baulichen Gegebenheiten voll automatisch über einen Radarmelder oder über einen berührungslosen Wandtaster möglich. Für Eingangstüren empfiehlt sich die Kombination mit einer Mehrfachverriegelung und dem motorischen Treibriegelschloss, um auch Einbruchschutz und Fluchtwegsicherheit zu implementieren.

Innen- und Außentüren nachträglich automatisieren

Der Drehtürantrieb DTN 80 lässt sich an Türen aus sämtlichen Rahmenmaterialien einsetzen. Er kann in verschiedenen Oberflächen geliefert werden. Bestehende Drehtüren können durch die Nachrüstung mit dem DTN jederzeit nachträglich automatisiert werden.  

Automatische Eingangssysteme von GU Automatic

Eingebunden in die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas werden sämtliche Produkte von GU Automatic im ostwestfälischen Rietberg entwickelt und produziert. Zum Leistungsportfolio gehört darüber hinaus die Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Instandsetzung der automatischen Eingangssysteme. Dafür werden die mehr als 220 Mitarbeiter am Standort Rietberg von einem bundesweiten Netz an Vertriebs-, Servicemitarbeitern und Partner-Unternehmen unterstützt.

https://www.gu-automatic.de/de/produkte/drehtuerantriebe/dtn80.php

Foto: Gretsch-Unitas

 

Avatar

Redaktion Prosecurity

Die ProSecurity Publishing GmbH & Co. KG ist einer der führenden deutschen Sicherheitsfachverlage. Wir punkten mit fachlicher Kompetenz, redaktioneller Qualität und einem weit gespannten Netzwerk von Experten und Branchenkennern

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben